Modus
select

11 Plätze frei

NUTRIGENOMIK – Der Einfluss von Ernährung auf den Organismus des Hundes

Referent(in): Nils Steenbuck
Termin: 20. Oktober 2019
Dauer:  10.00 - 17.30 Uhr
Kosten: 95,00 € / Person, inkl. ausgedrucktem Skript + inkl. MwSt.

Die Fortbildung wird als Nachweis anerkannt von: TÄK NS

Art der Veranstaltung: Theorie 
Interessant für: Hundetrainer -ambitionierte Hundehalter -- Ernährungsberater

Veranstaltungsort:
Seminarräume - PET-TREFF
in 35781 Weilburg

Anfahrtsbeschreibung
Unterbringungen
Rabatte


Hunde sind bei uns herzlich Willkommen!
Wenn Sie mehr als einen Hund mit bringen, sprechen Sie sich bitte mit mir ab.

Seminarinhalte - Kurzbeschreibung

Lange Zeit hat man angenommen, dass die Ernährung großen Einfluss auf die Gesundheit des Organismus unserer Vierbeiner hat. Der recht neue Wissenschaftszweig Nutrigenomik befasst sich genau damit. Heute weiß man bereits, dass nicht nur Vererbung und Umwelteinflüsse sich auf die Gesundheit auswirken, sondern auch ungesunde Ernährung die DNA negativ beeinflussen kann. Im Glauben alles richtig zu machen passier jedoch Fehler, deren sich Hundebesitzer nicht im Klaren sind. Daher sehen viele Fachleute hier die Zukunft der Ernährungsberatung für unsere Hunde und Katzen.

An diesem Tagesseminar werden wir uns mit dem neuen Wissenschaftsgebiet beschäftigen und genau ansehen, in welchen Bereichen ungesunde Ernährung bei unseren Fellnasen negative Auswirkungen haben kann. Denn nicht alles, was nach Außen den Anschein des Gesunden wahrt, hält ihn unter genauer Betrachtung auch. Daher wird ein großes Augenmerk auf den Einsatz von funktionellen Nahrungsmitteln gelegt, die dann eine gesunde Lebensweise mit sich bringt.

Profil des Referenten/der Referentin

 

Ursprünglich war Nils Steenbuck als Krankenpfleger und OP-Fachpfleger im Humanbereich tätig. Über die Zeit veränderte sich seine Arbeit dann jedoch immer mehr in den Bereich der Hunde und Katzen.

Als betroffener Hundebesitzer begann Nils Steenbuck schon früh sich mit dem Thema Hundeernährung auseinander zu setzen. Im eigenen Interesse, für sich und seine Hunde, besuchte er Arbeitsgruppen und Seminare rund um das Thema „Ernährung des Hundes“.

Im Laufe der Zeit kontaktierten ihn immer mehr Tierbesitzer und wollten von ihm Hilfe bei ihren eigenen Fellnasen haben. Daraufhin absolvierte Nils Steenbuck 2012/2013 seine erste Ausbildung zum Hundeernährungsberater bei der Akademie für Tiernaturheilkunde ATN in der Schweiz. 2014 folgte dann eine weitere Ausbildung zum BARF-Berater nach Swanie Simon.

Da ein Großteil der Kundentiere allerdings mehr und mehr gesundheitliche Probleme mitbringen blieb ein weiterer Schritt nicht aus, die Ausbildung zum Tierheilpraktiker. Diese absolvierte Nils Steenbuck an der Isolde Richter Heilpraktikerschule und schloss diese mit Erfolg 2015 ab.

Seit 2015 ist Nils Steenbuck auch als Dozent in der Ausbildung von Tierernährungsberatern tätig. Von 2015 bis 2017 bei Swanie Simon in der Ausbildung von BARF-Beratern. Ab Januar 2018 dann an der Isolde Richter Heilpraktikerschule im Rahmen der Tierheilpraktiker-Ausbildung.

Weiterhin ist Nils Steenbuck immer wieder bundesweit und in der Schweiz als Dozent tätig.



Webseite

 

Wenn Sie innerhalb von 2 Tagen keine konkrete Antwort in Form einer Rechnung und Anmeldebestätigung bekommen haben, dann ist ganz sicher etwas schief gelaufen. Bitte melden Sie sich dann bei uns per Telefon: 06471 / 626 93 10. Herzlichen Dank!